Pin Ups Hot

Michael Brinkschulte   22. August 2009  
Pin Ups

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
48
Erscheinungsjahr

Rückentext

Michael Feldmann lebt und arbeitet als freischafender Künstler im Sauerland. Seit 2005 studiert er Malerei und Grafik an der Freien Akademie der bildenden Künste in Essen. Seit 2007 veröffentlicht der Thenextart-Verlag Michaels Comicserie Hades-Syndrom.
In Pin Ups lassen die Frauen der Hades-Syndrom-Saga nun ihre Hüllen fallen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Auf 48 Seiten stellt Michael Feldmann in diesem Softcover-Buch vor, dass er verschiedenste Zeichen- und Maltechniken beherrscht. Er setzt Figuren aus seiner Real-Comic-Serie in Form von Pin Ups und Aktzeichnungen um und beweist ein Händchen für ästhetische Darstellungen.
So finden sich in diesem Buch neben Bleistift- und Tuschezeichnungen Aquarelle und Arbeiten in Öl. Zudem beweist Michael Feldmann, dass neben der handwerklichen Kunst auch der Computer sein Metier ist, und hat einige digital kolorierte Bleistiftzeichnungen mit in diese Präsentation eingefügt.
Pin Ups stellt eine Sammlung dar, die nicht nur für die Fans der Comic-Serie anspricht, sondern eher den Künstler Michael Feldmann in den Vordergrund rückt, somit alle anzusprechen weiß, die ästhetische Aktdarstellungen zu würdigen wissen.

Die erste Auflage des Buches ist streng limitiert und handnummeriert. Sie kann beim Künstler direkt angefordert werden.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ