Helsinki Cotonou Ensemble

Helsinki Cotonou Ensemble Hot

Michael Brinkschulte   06. Juni 2021  
Helsinki Cotonou Ensemble

Musik

Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Gitarrist Janne Halonen der Sänger Noel Saizonou sind die beiden Köpfe der aus acht Musikern bestehenden Band. Diese Formation präsentiert ihre inzwischen fünfte Albumveröffentlichung mit diesmal neun Songs. Musikalisch zwischen Soul, Pop, HipHop, Jazz und vor allem Afrobeat und traditionellen Klängen, werden alle Stücke in der Sprache Goun gesungen, die in Benin gesprochen wird. Einzig in den Rap-Passagen des Stücks „The Craft“ vom Gast, dem Rapper Synik aus Simbabwe, englische Sprache zu hören.
Der Sound des Albums, der in Teilen klare Bezüge zu den 70ern aufweist, bringt eine weltmusikalisch beschwingte Stimmung mit, die in Zeiten von Corona durch digitales hin und her schicken der Demos zwischen Finnland und Afrika entstanden ist, ohne einen gemeinsamen Studioaufenthalt. Das Ergebnis spricht für sich.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ