Oread Hot

Ecke Buck   03. August 2021  
Oread

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
6,0

Das vorliegende Album ist das Debüt der in der Schweiz lebenden Singer/Songwriterin Avielle. Benannt nach den Oreaden, den Bergnymphen der griechischen Mythologie, befasst sich das Album nicht nur im Titelsong viel mit Natur. 
Gitarre, Stimme und ergänzend eingesetzte weitere Instrumente prägen dieses Album. Im Eröffnungssong "Ocean" schaffen Gitarre, Stimme, Schlagzeug sowie Violine und Cello eine beeindruckende Stimmung. Die Streichinstrumente finden sich nur in zwei der insgesamt acht Songs. In den weiteren bleiben Gitarre, Schlagzeug und Stimme allein, wobei das Gitarrenspiel durch Einbindung von Akustikgitarre und E-Gitarre das Klang- und Melodiespektrum erweitert.
 
Verwunderlich scheint angesichts der im Infoblatt zum Album herausgestellten Position als Singer/Songwriterin, dass nur drei Songs des Albums tatsächlich aus Avielles Feder stammen. Doch hier soll die Musik zählen, und die kann sich hören lassen.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ