Mord und Espresso

Christine Rubel   07. Juli 2024  
Mord und Espresso

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
Download
Anzahl Medien
1

Rückentext

Verbrecherjagd am Gardasee

Als ihre Siesta auf dem Gardasee von einem treibenden Ruderboot mit einer Leiche darin unterbrochen wird, beginnt für Commissario Angelotti und seine Carlotta ein neues Abenteuer.

Der dritte Fall für Angelotti: Der Commissario und die lebensfrohe Witwe Charlotte werden vom Chef eines Luxushotels um Hilfe gebeten, denn dort geschehen seltsame Dinge. Kurz darauf wird ein bekannter Anwalt tot in einem Ruderboot auf dem Gardasee entdeckt. Commissario Angelotti und die Carabinieri ermitteln auf Hochtouren. Charlotte fällt es diesmal besonders schwer, sich aus dem Fall ihres Lebensgefährten herauszuhalten, denn ihre Freundin Melina steht auf der Verdächtigenliste ganz oben. Mit ihrem kriminalistischen Spürsinn und einer großen Portion Mut trägt sie entscheidend zur Lösung des Falls bei. Ein charmantes und humorvolles Lesevergnügen für Italien-Fans!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wer Spannung und italienisches Urlaubsfeeling im Hörformat sucht, der wird sicherlich mit dem dritten Fall für Commissario Fabio Angelotti und seiner Freundin Charlotte fündig werden. Nach dem Tod ihres Mannes lebt sie nun glücklich mit Fabio zusammen, ihr Nähstudio läuft gut. Die Chance, für Signora Bianchi ein Ballkleid zu nähen, nimmt Charlotte gerne an. Ihre Neugier ist geweckt, als die alte Dame von einer Ratte erzählt, die im Hotel gefunden wurde und in der Presse für Schlagzeilen gesorgt hat. Möchte jemand dem Hotel schaden? Dann wird nach dem Ball eine Leiche gefunden und Angelotti und Carlotta versuchen Licht ins Dunkel zu bringen. 
Gut gelesen, charmant mit sympathischen Figuren und unblutig - perfekt für Gardaseefans.

© 2002 - 2024 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ