The Art of He-Man und die Masters of the Universe

The Art of He-Man und die Masters of the Universe Hot

Nico Steckelberg   10. April 2016  
The Art of He-Man und die Masters of the Universe

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
304
Erscheinungsjahr

Rückentext

Im Jahre 1982 begann der beispiellose Siegeszug von He-Man and the Masters of the Universe. Die Saga entwickelte sich in den Folgejahren zu einem wahren Phänomen der Popkultur und hat bis heute kaum etwas von ihrer Faszination eingebüßt. In Zusammenarbeit mit Mattel hat der amerikanische Verlag Dark Horse eine umfassende Chronik der Masters geschaffen, die alle künstlerischen Aspekte der Saga beleuchtet. Panini präsentiert die deutsche Ausgabe dieses beeindruckenden Gesamtwerks.

Das Kompendium, auf das jeder Fan seit Jahren wartet!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Wer als Junge in den 80er-Jahren groß geworden ist, ist an diesem Phänomen nicht vorbeigekommen: He-Man und die Masters of the Universe. So kann es noch heute – 30 Jahre später – passieren, dass der eine oder andere Dachbodenfund schubartige Erinnerungen freisetzt. Ein schieres Erinnerungs-Feuerwerk setzt auch das Kompendium „The Art of He-Man und die Masters of the Universe“ frei. Panini hat das über 300 Seiten starke Werk von Dark Horse Comics ins Deutsche übersetzt, und es ist einfach nur geil geworden.


In chronologischer Aufreihung wird die Geschichte der Toyline und ihrer Nebenerscheinungen von Kapitel zu Kapitel beschrieben. Mit enorm vielen Fotos, Skizzen, Illustrationen, Comics und Packshots geht es von Erinnerung zu Erinnerung: Angefangen mit den ersten Prototypen und original Produktionsnotizen sowie Patentanträgen, die Entstehung der ersten Minicomics, Veränderungen in der „Backgroundstory“, die Filmation-Cartoonreihe, bis hin zu den Figuren der verschiedenen Toylines. Darunter auch die neuen Masters of the Universe Classica, deren Figuren auf einer riesigen Übersichtsseite vereint sind.


Dieses Kompendium ist mehr als ein Fan-Buch, es lädt förmlich ein zum Abtauchen. Ein liebevolles Gimmick ist eine bedruckte Folie, die zeigt, wie Filmation die Charketere vor die verschiedenen Hintergründe zaubert. Cartoons zum Selbst ausprobieren. Toll!


Verlieren wir nicht viele Worte: Wer jemals Bock auf Masters hatte, sollte hier zugreifen. Das einzige, das ich mir noch gewünscht hätte, dass speziell für den deutschen Markt ein Kapitel zu den Europa-Hörspielen erstellt worden wäre. Denn die Hörspiele hatten einen enormen Einfluss auf den Erfolg der Toyline in Deutschland. Dennoch: Geniales Buch! Kaufen!
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ