Tabaluga und das Geheimnis des Feuers

Tabaluga und das Geheimnis des Feuers Hot

Annika Lange   18. Juli 2016  
Tabaluga und das Geheimnis des Feuers

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
56
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Arktos, der Herr des Eises, will die Welt im Frost erstarren lassen. Nur Tabaluga, der letzte Drache auf Erden, könnte ihn mit seinem Feuer aufhalten. Doch so sehr er sich auch bemüht, da ist nichts als kalter Rauch. Erst als er der schönen Eisprinzessin Lilli begegnet, beginnt in seinem Inneren ein ganz besonderes Feuer zu glühen.
 
Ein modernes Märchen über die wunderbare Macht der Liebe, erzählt und illustriert von Helme Heine

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
Wer kennt ihn nicht, den kleinen grünen Drachen Tabaluga. Bekannt durch zahnlreiche imposante Bühnenshows und tolle Lieder von Peter Maffay ist er Kindern und Erwachsenen ein Begriff. Nun erscheint bei Coppenrath das Buch „Tabaluga und das Geheimnis des Feuers“ – eine Liebesgeschichte in Bilderbuchform. Der kleine Drache Tabaluga war ein Findelkind und wurde von Raben aufgezogen, weil Arktos seine Eltern kalt gemacht hatte. In einem Traum erfährt Tabaluga, dass er der letzte Drache sei und sein Feuer den bösen und kalten arktos besiegen könne. Nun macht sich Tabaluga auf die Suche nach seinem Feuer und entdeckt dabei nicht nur Arktos, sondern auch die Liebe… 
 
Sonstiges:
 
Gebundene Ausgabe: 56 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 23,6 x 1,2 x 30,9 cm
 
Liebevolle und ausdrucksstarke Illustrationen von Helme Heine und eine angenehme Farbgebung wecken das Interesse der jungen Leser am Buch. Wenig Text kann erstaunlich viel sagen und die Fantasie wird durch die imposanten Bilder beflügelt.
 
Fazit:
 
Ein schönes Bilderbuch über die Liebe, die alles besiegt.  Für Tabaluga-Fans ein Muss.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ