Sommernachtszauber Hot

Christine Rubel   06. November 2013  
Sommernachtszauber

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
412
Erscheinungsjahr

Rückentext

Caroline sog die frische Sommernachtsluft ein und spürte, wie Johannes sie fest und sicher an sich drückte. Sie saßen auf dem Dach des Theaters. Vor, unter, neben ihr lag bis zum Horizont Berlin mit all seinen Lichtern, wie sie es noch nie gesehen hatte: eine Stadt wie ein Meer, in dessen Fluten sich das Funkeln der Sterne brach. Es war ihre Stadt und auch seine und wohl ein festeres Band zwischen ihnen beiden, als sie bisher angenommen hatte. Ein Band, das Sekunden und Jahre, Zeit und Gezeiten, Welt und Welten überbrückte.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Romeo und Julia – die tragische Liebesgeschichte soll das alte und verwahrloste Theater mitten in Berlin wieder zu Glanz und Gloria verhelfen. Damals, in den dreißiger Jahren, schloss es mit einem Knalleffekt:
der begabte Schauspieler Johannes als Romeo wurde von der Julia auf der Bühne erstochen. Seitdem spukt er durch das Theater. Nun kommt wieder Leben in das Haus und Johannes fühlt sein Schauspielerblut durch die Adern fließen. Caroline ist Schauspielerschülerin und hofft auf eine Rolle in den Ferien. Doch schauspielern ist mehr als Text lernen und Talent nicht genug. Die beiden treffen aufeinander und verlieben sich unsterblich. Doch kann das ein gutes Ende nehmen?

Ungeheuer romantisch und herzzerreißend schön! Dieses Buch verzaubert einen vom ersten Augenblick und bringt so ganz nebenbei William Shakespeares Romeo und Julia nahe.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ