Game of Thrones: A Pop-up Guide to Westeros

Game of Thrones: A Pop-up Guide to Westeros Hot

Nico Steckelberg   30. April 2014  
Game of Thrones: A Pop-up Guide to Westeros

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
0
Erscheinungsjahr

Rückentext

Inspired by the Emmy Award-winning title sequence that opens each episode of the hit HBO series, Game of Thrones: A Pop-Up Guide to Westeros is guaranteed to thrill the show's legions of fans.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,7

Seit George R. R. Martins Fantasy-Romanreihe „Game of Thrones“ ist „Winterfell“ wieder „in“. Denn so heißt eine der von ihm geschaffenen Städte der „Sieben Königreiche“. Wer die HBO-TV-Serie kennt, der weiß um die vielen verschiedenen Handlungsstränge und –orte der weit verzweigten Geschichte.

Bei Panini erscheint nun ein gewaltiger Pop-Up Guide für den fiktiven Kontinent Westeros. Das kann man sich so vorstellen: Schlagen Sie eine Seite auf und aus zweidimensional gefaltetem Papier entsteht wie im Vorspann der Serie aus dem Nichts eine dreidimensionale Burg mit Zinnen, Schutzwallen, Türmen und Umland. Rechts und links am Seitenrand sind kleine informative „Schätze“ versteckt, so lassen sich Hintergrundinformationen zu Charakteren, Historie oder den verschiedenen Königshäusern aktiv in Erfahrung bringen, meistens verbunden mit dem einen oder anderen Pop-up-Gimmick. Da steckt schon viel Liebe zum Detail drin.

Der größte Überraschungseffekt ist jedoch, dass das Buch so weit entfaltet werden kann, dass man eine einzige große, dreidimensionale Landkarte mit Gebäuden erhält. Sehr imposant.

Lediglich der Preis von knapp 60 EUR dürfte Gelegenheitsschauer der Serie davon abhalten, sich dieses Schmuckstück aus Papier zuzulegen. Die-Hard-Fans der Serie werden es lieben, da spielt der Preis auch keine Rolle. Die Technik ist nun einmal nicht Günstig in der Herstellung.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ