Afrofuturism

Afrofuturism Hot

Michael Brinkschulte   08. August 2021  
Afrofuturism

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Logan Richardson, seines Zeichens Altsaxophonist, Komponist und Produzent, der auch noch Klavier, Keyboard und Synthesizer beisteuert, bringt hier zusammen mit sieben weiteren Musikern ein Album heraus, das bis auf drei Ausnahmen rein instrumental bleibt. Die Ausnahmen bilden "Sunrays", "Farewell, Goodbye" sowie der Bonustrack "I´m not bad. I´m just drawn that way", bei denen jeweils Laura Taglialetela den Gesang beisteuert.
Dieses Album, das die inzwischen fünfte Veröffentlichung Richardsons darstellt, bringt einen improvisatorisch geführten Sound mit.
Das Zusammenspiel der Musiker wirkt bestens aufeinander abgestimmt und bringt eine intensive Atmosphäre mit, die den Hörer einfängt und fesselt. Wendungsreich präsentiert sich das Album und zeigt damit die kompositorischen wie spielerischen Fähigkeiten von Logan Richardson und seiner Band auf.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ