Micro Hot

Michael Brinkschulte   07. Juli 2012  
Micro

Hörbuch

Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

Eine Gruppe von Studenten wird von einem Unternehmen für den Einsatz an der Front der Mikrobiologie rekrutiert. Die streng geheime Arbeit führt die Forschungstalente nach Hawaii. Hier sehen sie sich nicht nur einer erbarmungslosen Natur, sondern auch einer radikalen neuen Technik gegenüber, die die Gruppe schnell beherrschen lernen muss, will sie nicht für immer in den undurchdringlichen Wäldern Oahus verschwinden …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Die gekürzte Fassung des Romans, der von Michael Crichton begonnen und nach dessen Tod von Richard Preston beendet wurde, wird von Gordon Piedesack in Bestform vorgetragen.
Die auf 6 CDs untergebrachte Lesung bringen fast 500 Minuten Spielzeit mit, die spannend und atmosphärisch bis zuletzt fesseln.
Der Lesung liegt ein Booklet bei, in dem kurze Angaben zu Autor und Sprecher abgedruckt sind.


Resümee/Abschlussbewertung:

Michael Crichton starb im Jahr 2008 ohne sein letztes aufwändiges Projekt, den Wissenschaftsthriller ‚Micro‘ beenden zu können. Diese Aufgabe übernahm Richard Preston, der die Ausführungen Crichtons ergänzte und erweiterte. Das Ergebnis ist ein spannender Thriller, der den Hörer bis zu letzten Minute zu fesseln weiß. Hier muss klar gesagt werden, dass die Kürzung des Buches auf die Hörfassung Längen der Buchvorlage auslässt und somit das Hörbuch zur meiner Meinung nach besseren Wahl macht. Dies nicht zuletzt aufgrund des hervorragend agierenden Sprechers Gordon Piedesack.

Gerade die vielfältige Bildsprache, die durch genaue Beschreibungen dem Hörer ein Bild vor das geistige Auge zaubert, überzeugt. Die Handlungen sind schlüssig, zuweilen etwas fantastisch, und bieten eine Mischung aus Thriller, Wissenschaft, Naturbeschreibung, Intrigen und einer Darstellung des Selbsterhaltungstriebs des Menschen.
Der Stoff dieses Romans ist eine gelungene Steilvorlage für einen Film, die nur verwandelt werden müsste.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ