Tomte Tummetott und der Fuchs

Tomte Tummetott und der Fuchs Hot

Annika Lange   13. Februar 2009  
Tomte Tummetott und der Fuchs

Rückentext

Was macht ein hungriger Fuchs in einer kalten Weihnachtsnacht? Er schleicht sich durch den Schnee zum nahen Bauernhof, wo köstliche, fette Hühner auf ihn warten. Ein Festmahl! Gäbe es da nicht den weisen Wichtel Tomte Tummetott, der den Hof und seine Bewohner schon seit Urzeiten beschützt. Die Nacht wird turbulent und Tomte kommt ganz schön ins Schwitzen…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Darsteller 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung/Extras 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Zur Story:

Auch der Klassiker vom Wichtel Tomte Tummetott aus der Feder Astrid Lindgrens wurde nun liebevoll umgesetzt. Der Wichtel kümmert sich um die Tiere und Menschen auf dem Bauernhof. Er beschützt sie und spricht ihnen im kalten, trostlosen Winter gut zu. Als der Fuchs aus lauter Hungersnot versucht, eines der Hühner zu stehlen, ist Tomte Tummetott zur Stelle und sorgt dafür, dass alle den Tag gut überstehen.

Sprecher/Sonstiges:

Auf der DVD befindet sich der Hauptfilm mit animiertem Menü und Making Of der Dreharbeiten. Außerdem gibt es ein umfangreiches Booklet zur DVD.

Die Spielzeit beträgt 30 Minuten + 30 weitere Minuten Bonusmaterial.

Dieser und weitere Filme sind erhältlich über www.oetinger-kinderkino.de

Fazit:

Ein toller Film für Groß und klein ohne Altersbeschränkung.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ