Die Medusa von Bornholm

Die Medusa von Bornholm Hot

Christine Rubel   12. August 2022  
Die Medusa von Bornholm

Rückentext

Moin, Sonne, Strand.... und Blut.
Das Museum auf Bornholm wird von einer blutigen Tat heimgesucht. Kommissarin Anna Fuchs muss in diesem Fall ermitteln und stößt dabei auf die LEgende der MEdusa. Kann dieses mörderische Wesen tatsächlich einem Gemälde entstiegen sein, um den Fluch auf grausige Weise zu erfüllen?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Kommissarin Anna Strecker bekommt es im 21. Insel-Krimi auf Bornholm mit einer enthaupteten Leiche und einer entschwundenen Sagengestalt aus dem Bild einer Kunstausstellung zu tun. Als hätte sie nicht schon genug Ärger, denn gerade hat sie ihren Bruder aus dem Gefängnis abgeholt, der dort wegen Einbruchs zwei Jahre saß. Im Museum scheint es nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Warum musste der Nachtwächter sterben und was für einen Sinn machen die gruseligen Gipsköpfe? Anna zweifelt an der sagenhaften Erklärung und vermutet - zu recht - einen menschlichen Mörder.....
Mal wieder ein spanndender Fall der Insel-Krimi-Reihe, der Spaß macht. Auch wenn der Bezug zu Bornholm ausgeprägter hätte sein können, gefällt mir die Folge.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ